Einrichtung zur außerklinischen Betreuung und Versorgung psychisch kranker und psychisch behinderter Menschen im Auftrag des Bezirkes Oberpfalz. Der Neubau ist gegliedert in eine eingeschossige Tages-stätte als „offenen Einrichtung“ mit um-fangreichen Begegnungs- und Beschäfti-gungsmöglichkeiten, sowie eine drei-geschossige Wohnstätte mit Platz für 32 Bewohner und -innen, in vier Wohngruppen mit je einem gemeinsamen Aufenthaltsraum, sowie zwei Trainingswohnungen zu je 2 Bewohner und -innen, die der gezielten Vorbereitung auf die Wiedereingliederung in die Gesellschaft dienen.