büro

hil­gar­th | architek­ten — stadt­plan­er — inge­nieure

büro

hil­gar­th | architek­ten

stadt­plan­er — inge­nieure

hilgarth — zwischen steinwald und fichtelgebirge

egerstrasse 44 — 95615 mark­tred­witz

Unser Büro in der Egertrasse zeigt, dass alter Bestand und mod­erne Ele­mente dur­chaus har­monieren kön­nen.
Unser denkmalpflegerisches Konzept wurde im Detail und in enger Zusam­me­nar­beit, mit dem Bay­erischen Lan­desamt für Denkmalpflege abges­timmt.
Das Gebäude bietet nun auf rund 300 qm, hochmod­erne und großzügige Arbeit­splätze für unsere Architek­ten und Inge­nieure.
Jedem ste­ht mod­ern­ste CAD- und Kom­mu­nika­tion­stech­nik zur Ver­fü­gung.

tätigkeitsumfeld

vita peter hilgarth

geboren 1968 in Mark­tred­witz,

Studi­um FH Coburg

seit 1997 freiberu­flich tätig

 

Architekt BYAK 183 023

Stadt­plan­er BYAK 40 023

Bauin­ge­nieur BYIK-Bau 32 756

von 2007 bis 2015 Beisitzer des Gemein­samen Ein­tra­gungsauss­chuss­es (GEA) bei der Bay­erischen Architek­tenkam­mer – Stadt­plan­erliste.

 

Bauko­or­di­na­tor für Arbeits- u. Gesund­heitss­chutz auf Baustellen. Fach­plan­er für vor­beu­gen­den Brand­schutz, EIPOS an der TU Dres­den.

auszeichnungen / veröffentlichungen

wa –wet­tbe­werb aktuell

Kinder­haus Benker-Are­al — 1. Platz

Veröf­fentlichung in: 

architek­tur­büro E44 – mak
mark­tred­witz 2014–2015
denkmal­gerechte sanierung

offene stellen